HÖVDING 3.0

Was für Autofahrer guten Schutz bedeutet, muss auch für Radfahrer gut sein – der Airbag.
Ein Airbag für Fahrräder, das klingt schon beinahe zu schön um wahr zu sein! Jedoch hat das schwedische Unternehmen Hövding tatsächlich den unsichtbaren Helm für Radfahrer entwickelt und die Vision eines unsichtbaren Fahrrad-Airbags wahr werden lassen. Bestellen Sie schnell und direkt Ihren neuen Airbag-Helm von Hövding in unserem Onlineshop .

Jetzt gibt es keine Ausrede mehr!

Seit je her sind die Fahrradfahrer neben den Fußgängern die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Für Autofahrer ist ein Airbag heute selbstverständlich. Kinder werden meist von ihren Eltern zum Tragen eines Helms erzogen, während sie selbst immer noch keinen Helm beim Radfahren tragen.

Die Gründe dafür sind sicherlich unterschiedlich, aber in der Regel trifft mindestens einer der folgen zu:

  • Ausrede: Faulheit
    Man will einfach schnell losfahren und sich die 5 Sekunden Zeit sparen, die es dauern würde, den Helm aufzusetzen. Die Zeit kann man doch besser investieren …
  • Ausrede: Komfort
    Ein Helm auf dem Kopf ist nervig. Wenn man etwas sportlicher unterwegs ist oder die Sonne mal wieder so richtig ballert, wird es warm am Kopf und man schwitzt fürchterlich. Lieber einen kühlen Kopf bewahren …
  • Ausrede: Optik
    Man will sich nicht zum Affen machen. Was sollen denn die anderen über einen denken, wenn man einen Helm trägt. Das ist einfach nur peinlich …

Die eine oder andere Ausrede kennt bestimmt jeder von Ihnen. Ab jetzt können Sie all diese Ausreden allerdings vergessen. Der Hövding Fahrrad-Airbag ist die perfekte Lösung für all diese Probleme!

  • Lösung: Faulheit
    Ok, zugegeben … Auch den Hövding Airbaghelm muss man anlegen. Da kommt keiner drum herum. Allerdings wird der Hövding Airbag nur per Reißverschluss und Knopfdruck angelegt. Einfacher und sicherer geht es nicht!
  • Lösung: Komfort
    Der Kopf bleibt stets dem frischen Fahrtwind ausgesetzt, da der Hövding Airbag eigentlich nur ein Kragen ist. Zum „Airbaghelm“ wir er nur im Ernstfall.
  • Lösung: Optik
    Der schlichte Kragen ist deutlich weniger auffällig, als ein klassischer Fahrradhelm.
    Er ist standardmäßig in schwarz gehalten. Wer mag, kann aber auch einen schicken Hövding Airbag Überzug verwenden.
Hövding Airbag Fahrradhelm kaufen bei Velostyle

Der unsichtbare Fahrradhelm

Die ursprüngliche Idee von Hövding für einen unsichtbaren Fahrradhelm entstand in Schweden, als die Fahrradhelmpflicht für Kinder eingeführt wurde. Der daraus entstandene innovative Airbag von Hövding ist ein unsichtbarer Schutz für Radfahrer, falls es während der Fahrt zum Unfall oder Sturz kommt. In diesem Falle registriert die eingebaute Hövding-Sensorik das Fallen des Fahrenden und bläst den eingebauten Airbag in kürzester Zeit auf.

Während des normalen Fahrens bleibt der unsichtbare Helm sicher in der Halskrause verstaut. Erst in einer konkreten Unfallsituation bläst sich der unsichtbare Radfahrer-Helm von Hövding auf. Der eingebaute unsichtbare Helm ist unauffällig in einer schicken Manschette um den Hals eingefasst, in der sich der aufblasbare Kopfschutz als solcher befindet. Der unsichtbare Fahrradhelm von Hövding lässt sich problemlos am Reißverschluss an- und abschalten und per USB-Kabel und Handyladegerät oder Computer aufladen.

Hier bei Velostyle können Sie jetzt Ihren unsichtbaren Helm fürs Fahrrad online kaufen und ab sofort sicher fahren.

Und so funktioniert der Hövding 3.0 Fahrrad Airbag

Der aufblasbare Fahrrad-Airbag von Hövding ist die Basis für einen permanenten und unauffälligen Kopfschutz beim Radfahren. Der Airbag für Radfahrer wird als dezenter Schutz für den Kopf  einfach um den Hals getragen. Er enthält eine Gaskartusche und den eigentlichen Airbag. Der Airbaghelm registriert die Bewegungen des Radfahrers 200 Mal pro Sekunde und erkennt somit im Falle eins Sturzes die Gefahr, woraufhin er sich innerhalb von 0,1 Sekunden von selbst aufbläst. Der aufgeblasene Airbag fixiert sofort den Nacken und schützt den Kopf des Radfahrers, noch bevor dieser aufschlägt.

Nachdem der Airbag-Helm bei einem Sturz oder Unfall ausgelöst hat, kann man ihn beim Hersteller einsenden und man bekommt einen neuen Airbag-Helm für nur 199,90 Euro zugesendet. Diesen Service nennt Hövding „Crash Replacement“ und um ihn nutzen zu können, muss man sich einfach vorher online dafür anmelden.

Im Falle eines Unfalls kann man den Hövding Airbag, genau wie einen normalen Fahrradhelm, als Schadensfall melden, um Kompensation von der Versicherung zu erhalten. Frag am besten vorher bei deiner Versicherung nach, ob sie im Schadensfall die Kosten trägt.

Hövding Airbag Fahrradhelm kaufen bei Velostyle

Überzüge für den Hövding Airbag-Helm

Die Überzüge von Hövding sind ein modische Accessoire, das den unsichtbaren Fahrradairbag von Hövding noch schöner macht. Mit solch einem Überzug kann man seinen Hövding-Airbag vor Schmutz und Abnutzung schützen und das Aussehen nach belieben verändern und gleichzeitig dem eigenen Stil anpassen. Die Hövding-Cover machen den Airbag schöner und werten ihn optisch auf.